Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Personen
Personen


Leidenfrost, Reinhold

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Reinhold Leidenfrost, geb. 1924, Dipl. Ingenieur, war Jagdflieger in der deutschen Luftwaffe und ist bis heute überzeugter Anhänger des Nationalsozialismus und von Adolf Hitler, Ehrenmitglied im "Kampfbund Deutscher Sozialisten" (KDS).

Bei Veranstaltungen rechtsextremistischer Organisationen hält er sogenannte Vorträge der Erlebnis-Generation.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. Januar 2010 um 13:11 Uhr Weiterlesen...
 

Ludowici, Edgar Romano

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Edgar Romano Ludowici, Ph.D.,Graf von Roit zu Hoya, so nennt sich Edgar R. Ludowici mit vollem Namen. Den Dr.-Titel hat er sich bei einer südamerikanischen Universität gekauft, den Grafentitel gibt es bei ebay für € 299,-- zu kaufen. Dabei handelt es sich übrigens nicht um einen echten Grafen-Titel, sondern lediglich um  einen Künstlernamen.

Ludowici ist Vorsitzender der IPD - Interimpartei Deutschland Das Reicht sowie des Rechtsnormen-Schutzverein e.V (rnv)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. Januar 2010 um 13:13 Uhr Weiterlesen...
 

Marrs, Texe

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Texe Marrs bietet auf seiner Website die Schrift "The Synagogue of Satan: The Secret History of Jewish World Domination" von Andrew Carrington Hitchcock an.

Auch andere antisemitische und rassistische Schriften sind dort zu finden.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Dezember 2009 um 16:14 Uhr Weiterlesen...
 

Maxwell, Jordan

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Jordan Maxwell - Antisemit, der in allem urjüdische Verschwörungen wittert, so z.B. auch in dem vulkanischen Gruß von Mr. Spock aus Star Trek. (in: The Inner World of Occult, präsentiert von „The Republic Forum“, 03.01.2001)

Er ist eine der Quellen für ZEITGEIST - DER FILM

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Dezember 2009 um 16:16 Uhr
 

McDonald, Lawrence

E-Mail Drucken PDF

Lawrence McDonald, früheres Mitglied des US-amerikanischen Kongresses und bis zu seinem Tode Präsident der „John Birch Society“ schrieb das Vorwort eines 1998 im  „Verlag Außergewöhnliche Perspektiven“ erschienenen Buches von Gary Allen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. Dezember 2009 um 13:04 Uhr
 

McManus, John

E-Mail Drucken PDF

John McManus  Präsident der „John Birch Society“.

In der rechtsextremistischen Zeitung "Junge Freiheit" (28.10.2008) schwadroniert Mc Manus, es werde eine "Totalitäre Weltregierung" geplant.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. Dezember 2009 um 13:03 Uhr Weiterlesen...
 

Morgenroth, Jan

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Jan Morgenroth (* 1975) ist Zahntechniker aus Weimar und kandidierte 2006 für die NPD als Bürgermeister in Blankenhain. Er ist Vorsitzender des mitgliederstärksten NPD-Kreisverbandes in Thüringen, des KV Weimar/Weimarer Land. Im Thüringer NPD-Landesvorstand ist er Jugendbeauftragter tätig und leitet das Referat Gesundheitspolitik.

Weiterlesen...
 

Munier, Dietmar

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

Dietmar Munier ist extrem rechter Verleger und „Re-Germanisierung“-Aktivist . Dieser ist nicht nur durch seine Verleger-Tätigkeit, sondern auch biografisch seit seiner Jugend zur extremen Rechten zu rechnen. Munier trat 1969 der „Gemeinschaft Junges Ostpreußen“ (GJO), der damaligen Jugendorganisation der „Landsmannschaft Ostpreußen“, bei, schloss sich 1971 den „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) an und war deren stellvertretender Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein. Zudem war er Ende der 1970er Jahre in führenden Funktionen beim „Bund Heimattreuer Jugend“ (BHJ) tätig.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. Dezember 2009 um 16:21 Uhr Weiterlesen...
 

Nürnberger, Peter Willi

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Peter Willi Nürnberger (*1949) aus Reichenbach im Vogtland trat 2005 zur Bundestagswahl als Kandidat der sächsischen NPD auf und zwei Jahre später organisierte er den NPD-Kreisverband in Altenburg neu. Der gelernte Galvaniseur tritt ebenso als Redner und Veranstalter in Erscheinung.

Weiterlesen...
 

Otani, Yoshito

E-Mail Drucken PDF

Ein wichtiger Epigone Silvio Gesells für die modernen Gesellianer, Freiwirtschhaftsvertreter und Zinskritiker ist Yoshito Otani.

In der FSU-Zeitschrift "Der Dritte Weg" wurde für seine Bücher geworben. Otani bezweifelt die Vernichtung der Jüdinnen und Juden und bestreitet die Existenz der Gaskammern in Auschwitz. Ebenso leugnet er die Kriegsschuld der Deutschen.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. Dezember 2009 um 13:03 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 5 von 8

Werbung




headline

Noch vor kurzem haben die Vostandsmitglieder der deutschen Arbeiterfotografie,  Neumann und Fikentscher, bei einer Veranstaltung anlässlich der Linken Medienakademie das Massaker von Srebrenica als "angebliches Massaker" schön geredet. Die Opferzahl habe höchstens 1500 und keinesfalls 8000 betragen.(vgl. hier:  ) Jetzt hat das serbische Parlament eine Resolution zu diesem Massaker verabschiedet.
Weiterlesen...

Werbung