Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Vermischtes


Meinungsfreiheit, die sie meinen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 21
SchwachPerfekt 

sarrazin_hat_RechtWenn man sich die Diskussionen im Social Network "wer kennt wen" (wkw), speziell in den Pro-Sarrazin-Gruppen, sowie auf den entsprechenden Blogs im Internet anschaut, erkennt man sehr schnell, dass es da um die Art von Meinungsfreiheit geht, in der nur deren Meinung verbreitet werden darf. Und wer den, dessen Meinung millionenfach unters Volk gebracht wird, kritisiert, dem wird vorgeworfen, er wolle die Meinungsfreiheit einschränken. Lächerlich, wenn es nicht so traurig wäre und ernst genommen werden muss.

Es geht um die Schaffung einer Volksgemeinschaft, aus der alle ausgegrenzt werden sollen, die anders glauben, anders denken, anders sprechen und anders aussehen. (vgl. auch hier)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. September 2010 um 12:00 Uhr Weiterlesen...
 
 

Pro und Kontra Sarrazin in Frankfurt

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 55
SchwachPerfekt 

Transparent_trkisches_VolkshausGerade mal rund 20 Leute waren erschienen, um ihre Zustimmung und Unterstützung für Thilo Sarrazin zum Ausdruck zu bringen. Eine Manifestation für die Meinungsfreiheit hätte es werden sollen, so war es im Social Network "wer kennt wen" (wkw) angekündigt worden. Doch dann kam alles ganz anders.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. September 2010 um 12:16 Uhr Weiterlesen...
 

HDJ bleibt verboten

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 

Heimattreue JugendDie Heimattreue Deutsche Jugend (HDJ)  bleibt verboten. Das bestätigte das Bundesverwaltungsgericht heute in Leipzig. Damit wurde die Klage des rechtsextremistischen Vereins gegen das verbot durch das Bundesinnenministerium zurückgewiesen. (BVerwG 6 A 4.09 – Urteil vom 1. September 2010)
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. September 2010 um 12:03 Uhr Weiterlesen...
 

Was ist so schlimm an Sarrazin

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

Thilo Sarrazin, Noch-SPD-Mitglied und Vorstand der Bundesbank, polarisiert die Nation. Während die einen ihm bescheinigen, endlich auszusprechen, was die Bevölkerung beschäftigt, attestieren ihm die anderen unbeschönigte Volksverhetzung. Doch was ist an seinen Aussagen denn nun so gefährlich?  

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. September 2010 um 11:15 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 1 von 3

Werbung




headline

Betreff: AW: Club Voltaire

Hallo,

Die Bandbreite trägt zwar fragwürdige Texte vor ("Eingelocht", Miesmuschel"), die Arbeiterfotografie vetritt m.E. höchst problematische Positionen (u.a. zum Iran, zu Israel), aber: sie sind keine Faschisten, denen ich die Meinungsfreiheit abspreche.

 

Weiterlesen...

Werbung