Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

AMSEL

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 8
SchwachPerfekt 

I.B.E. Amsel e.V.Der beim Amtsgericht Frankfurt eingetragene am 1.7.2007 gegründete Verein „I.B.E. AMSEL e.V.“ ist seit Mai 2008 Initiativmitglied der Deutschen Volksgewerkschaft. Vorsitzender des Vereins ist Hans-Detlev Ziran, Stelvertretende Vorsitzende ist Elke J. Atzinger.

Wie die Volksgewerkschaft fordert auch die AMSEL den „überfälligen Friedensvertrag mit den Siegermächten des 2. WK (...). Das Recht dazu haben wir, da es uns vom Völkerrecht und der Haager Landkriegsordnung, aber auch vom „immer noch gültigen Grundgesetz für die BrdvD“ zugesichert wird …“ (M26)

Die Erwähnung der Haager Landkriegsordnung und der Bezeichnung der BRD als „BrdvD“ zeigen die Zugehörigkeit der AMSEL zum Kreis der Reichsdeutschen und Verfassunglseugner.

Noch deutlicher wird dies, wenn gefordert wird „die unbestreitbare Tatsache zu erkennen, dass das Volk selbst gefordert ist und die demokratischen Möglichkeiten ausnutzen muss, um dem „legalisierten Lügenwahnsinn namens BRD“ das seit 19 Jahren überfällige Ende setzen (...) zu können“ (A32). (Hervorhebung im Original)

"Fakt ist aber, wie man anhand diverser Belege nachweisen kann, dass „wir Deutsche“ definitiv staatenlos sind" (M28)

Die Zusammenhänge zwischen esoterischen, antisemitischen und anderen rechtsextremistischen Ideologien sowie der von Infokriegern immer wieder vertretenen Thesen wird deutlich, wenn man sich die Schrift „Warum der „Krieg gegen die globalen Eliten“ nur OHNE Kampf gewonnen werden kann“ genauer ansieht.

Krieg gegen die globalen Eliten

Hier wird zunächst dargestellt, dass die Menschheit sich mehr und mehr von ihren natürlichen und kosmischen Zusammenhängen entfernt habe. Man müsse sich im klaren sein, dass alles Leben letztlich auf Energie zurückgehe, die man in helle und dunkle Energien einteilen könne. Dass die eigene Ideologie natürlich die helle ist, muss wohl nicht ausdrücklich erwähnt werden.

„Was man dazu noch bedenken und in seine individuelle Analyse einbeziehen muss, ist „lediglich“, dass die Erde und die Menschheit seit Jahrtausenden von einer selbsternannten („dunklen“) Elite beherrscht wird,“ (M27)

Interessant dann die Schilderung der Strategie, camouflierend Teile der „dunkleren“ Menschheit zu bekehren:

„Dazu wäre jedoch – sozusagen – eine „strategische Bündelung“ der zum Licht tendierenden helleren Schattierungen von Grau notwendig, um an dafür geeigneten Schnittstellen oder Energieübergängen genügend Masse zu schaffen, um diese nicht vollends von der Dunkelheit vereinnahmten „Partikel“ anziehen zu können.“

Deutschland mag in dieser Hinsicht keine allein stehende Ausnahme sein, stellt aber in Folge seiner „Geschichte“ – insbesondere jener der letzten 100 Jahre – in vielerlei Hinsicht ein die Machenschaften und Zielsetzungen der globalen Eliten auf besonders entlarvende Weise bloßstellendes Paradebeispiel dar.“

Dies passt zu Aussagen Zirans an anderen Stellen, in denen er deutlicher werdend von „angloamerikanisch-zionistischen“ Eliten spricht.

Die allgemeinen Erscheinungsformen der Macht seien ja allgemein bekannt. Diese müsse man sich wie eine Pyramide vorstellen. „An der Spitze dieser Pyramide findet man die schätzungsweise 300 mächtigsten und reichsten Clans der Macht- und Geldelite (...). Doch der Gipfel der Pyramide stellt noch etwas anderes dar … den Punkt, wo alle Fäden zusammenlaufen, die über die wirtschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen, militärischen, religiösen und gesellschaftlichen Belange unserer Welt entscheiden.“ (Hervorhebung im Original)

„Und weil diese Definition von Macht seit Tausenden von Jahren unverändert Gültigkeit besitzt“, erscheine es den Menschen aussichtslos, diese zu bekämpfen.

Wer ist das denn nun, der seit „Tausenden von Jahren“ angeblich die globale Finanzelite beherrscht und die religiösen Fäden in den Händen hält?

„Mehr darüber zu schreiben halten wir nicht nur für überflüssig, sondern geradeheraus für kontraproduktiv“.

Aha!

Im Folgenden wird dann am Beispiel des „Feminismus“ deutlich gemacht, wie ein Freiheitskampf falsch geführt werde.

Man könne zwar verstehen, dass Frauen sich gegen „wenn die Frauen sich von einer – genau so lange wie die Entfremdung der Menschen von der Natur – anhaltenden Knechtschaft durch die Männer befreien wollten – aber was letzten Endes dabei heraus kam, war ein Geschlechterkrieg, bei dem auch die „kämpfenden Frauen“ ihre Natürlichkeit restlos aufgaben“

Man müsse sich deshalb fragen ob sich „Frauen der Unterdrückung durch den Mann letztendlich nicht nur durch die Bereitschaft entzogen haben, sich „auf höherem Niveau zu prostituieren““

Man müsse feststellen, dass „für die Keimzelle der gesellschaftlichen Sozial- und Solidarstrukturen (= die Familie) unserer Ansicht nach nichts so fatal und zerstörerisch war, wie jene als „Feminismus“ titulierte Befreiungsbewegung der Frauen.“

(alle Zitate in diesem Abschnitt: M27)

Weiter wird dann so ziemlich alles aufgeführt, was wir aus der Infokrieger- und Truther-Szene so kennen von der angeblichen Klimalüge über die Verschwörungen der Pharmaindustrie bis hin zur „biologischen Kriegführung supranationaler Organisationen“.

Weitere Verbindungen zur Szene der „Reichsdeutschen“ und Verfassungsleugner zeigt auch der „Weckruf“. Unter diesem Stichwort hat eine reichsdeutsche Gruppierung mit der Bezeichnung „Bundesrath“ am 23. Mai 2009 den Deutschen Staat proklamiert.

Hier wird betont, dass sich AMSEL „einerseits auf einer hochgradig menschlichen, andererseits aber auch auf einer „schnittstellen- und schnittmengenbezogenen Basis“ eng verbunden fühlen“ (A33) Hier wird dann neben Staat Deutschland (S32) auch die Volksgewerkschaft erwähnt und somit die Verbindung zwischen allen drei Grüppchen hergestellt.

Staat Deutschland freilich hat sich inzwischen von der Volksgewerkschaft und AMSEL distanziert und wirft denen Paktieren mit NWO und Freimaurern vor. (S33)

Zitate:

A31 http://www.alg2-hartz4.de/index.php?option=com_content&task=view&id=395&Itemid=163
A32 http://algorana.wordpress.com/2009/07/02/aktion-deutschland/
A33 http://algorana.wordpress.com/2009/07/07/aktion-deutschland-%E2%80%93-der-wecker-lauft-ab-%E2%80%A6/#more-185
M26 http://moltaweto.wordpress.com/about/
M 27 http://moltaweto.wordpress.com/2009/07/01/warum-der-%E2%80%9Ekrieg-gegen-die-globalen-eliten%E2%80%9C-nur-ohne-kampf-gewonnen-werden-kann/
M28 http://moltaweto.wordpress.com/2009/07/24/zeitenwende-%E2%80%A6-wie-im-kleinen-so-im-grosen/
S32 http://www.staat-deutschland.de/index.html
S33 http://www.daten.staat-deutschland.de/vgw/vgw-k.pdf

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Januar 2010 um 15:21 Uhr  

Werbung




headline

Gut 200 Menschen versammelten sich am 15. September 2010 am Lechleiter - Denkmal am Georg-Lechleiter-Platz in Mannheim. Der VVN - BdA hatte zum Gedenken an die von den Nazis ermordeten antifaschistischen Widerstandskämpfer eingeladen.

 

Weiterlesen...

Werbung