Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
9/11

Nice one. I'm pretty sure, if I believed the U.S. Government had killed 3,000 of its own citizens and was now trying to kill and/or enslave me, I wouldn't be wasting time on a message board...7 years later. I guess the threat isn't that immediate for the truthers.

(http://forums.randi.org/showpost.php?p=4126003&postcount=5)




Andreas Bülow zu 9/11

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 41
SchwachPerfekt 

 

 

 

 

Lügen der 9/11 - "Truther"

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 102
SchwachPerfekt 

In wkw machen derzeit mal wieder Geschichten zum 11. September die Runde. So stellte Karl B. in der Gruppe "Es reicht" zwei Beiträge ein, die gleich eine ganze Reihe von Lügen und inhaltlichen Fehlern enthalten.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 23. April 2010 um 20:04 Uhr Weiterlesen...
 

ZDF-History zu 9/11

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 49
SchwachPerfekt 

ZDF - History brachte am 27.12.2009 einen Beitrag, der sich mit den Verschwörungstheorien zu 9/11 auseinandersetzt.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. August 2010 um 18:32 Uhr Weiterlesen...
 

Zeitgeist - Der Film - Teil 2

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 206
SchwachPerfekt 

Teil 2 des Films ist ebenso schlampig recherchiert, unwissenschaftlich aufbereitet und oberflächlich wie der Teil 1.

Es geht ganz offensichtlich nicht darum, Fakten darzustellen, zu hinterfragen und Argumente gegeneinander abzuwägen, wie man dies in einer sachbezogenen unabhängigen Auseinandersetzung mit Vermutungen und Indizien erwarten sollte, um die Wahrheit herauszufinden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Januar 2010 um 19:08 Uhr Weiterlesen...
 


Werbung




headline

Mit einer "Warnung an alle Verleumder" hetzt "Freeman" auf seiner Website "Alles Schall und Rauch" gegen Kritiker und droht, sie mit gerichtlichen Maßnahmen mundtot zu machen.

Während er sich als Verteidiger der Wahrheit aufspielt, diffamiert er seine Kritiker - zu denen auch wir gehören - als "Schmierfinken" und erklärt:

Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen Verschwörungstheorien

Was ist eine Verschwörungstheorie – und was nicht?

So sahen die Nazis die jüdische Weltverschwörung 1941Versuch einer Begriffsklärung

Verschwörungstheoretiker mögen das Wort „Verschwörungstheorie“ nicht. Für sie handelt es sich um eine Totschlagvokabel zur Diskreditierung nonkonformistischer Ansichten, mehr nicht.

Seine sachliche Bedeutung ist ihnen in der Regel weitgehend rätselhaft und in dem Versuch sich dagegen zu verteidigen verwenden sie es oft in allerlei unpassenden Zusammenhängen und erzeugen dadurch eine Begriffsverwirrung, die am Ende tatsächlich Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieses Wortes aufkommen lassen mag.

Für derartige Debatten erscheinen daher einige Klarstellungen angebracht.

 

Weiterlesen...