Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Antisemitismus


Die Biowaffe aus dem Mossad - Labor

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 33
SchwachPerfekt 

Die Bilder aus der US-Nachrichtensendung wirken dramatisch. Da wird ein Mann, der in einem rotem Auto fährt, zunächst verfolgt, dann zum Anhalten gebracht und eingekeilt. Vergeblich fordern die Polizisten den Mann immer wieder zum Aussteigen auf - er reagiert nicht. Aus Angst, dass der Mann schwer bewaffnet sein oder eine Bombe im Auto haben könnte, wagen sich die Beamten nicht näher ran.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Februar 2010 um 21:36 Uhr Weiterlesen...
 


Werbung




headline

Der Mannheimer Stützpunkt des Beratungsnetzwerkes gegen Rechtsextremismus beginnt im Januar 2010 mit seiner Arbeit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten bei rechtsextremen Vorfällen Betroffene sowie Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen rechts engagieren wollen. Solche Vorfälle können beispielsweise rechtsextreme Propaganda an Schulen, Schmierereien im Stadtteil, rassistische Pöbeleien im Betrieb, Übergriffe oder Aufmärsche von Nazis in der Stadt sein.

Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen Verschwörungstheorien

Interview mit dem Historiker Erwin Giedenbacher

Der Historiker Erwin Giedenbacher nimmt in diesen Interviews Stellung zu der Frage, wie Verschwörungstheorien entstehen, wie sie verbreitet werden und wie sie und die Verschwörungstheoretiker zu bewerten sind.

 

 

Weiterlesen...