Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Verschwörungsideologien Vermischtes Fotos von Apollo-Landeplätzen

Fotos von Apollo-Landeplätzen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Wie die Nachrichtenagentur afp mitteilt, hat die erste indische Mondmission Fotos vom Landeplatz der amerikanischen Mondmission Apollo 15 zur Erde gefunkt. Auf den Fotos sei der Landeplatz sowie Spuren der von den Astronauten verwendeten Fahrzeuge zu erkennen, meldet afp.


Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Verschwörungstheorien zu den Mondlandungen der Amerikaner jeglicher Grundlage entbehren.

 

Fotos von den Apollo-Landeplätzen gibt es hier.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. Juni 2010 um 14:20 Uhr  

Werbung




headline

Offener Brief

An die Menschen, die bei den Protesten am 9.10.2009 im Club Voltaire von Gewalt betroffen waren

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde
es tut uns sehr leid, was Euch passiert ist. Insbesondere auch, dass offenbar einTeilnehmer, dessen Namen wir nicht wissen, gewürgt worden ist.
Distanzierung von Gewalt in jeder Form ist für uns selbstverständlich.

Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen Verschwörungstheorien

Was ist eine Verschwörungstheorie – und was nicht?

So sahen die Nazis die jüdische Weltverschwörung 1941Versuch einer Begriffsklärung

Verschwörungstheoretiker mögen das Wort „Verschwörungstheorie“ nicht. Für sie handelt es sich um eine Totschlagvokabel zur Diskreditierung nonkonformistischer Ansichten, mehr nicht.

Seine sachliche Bedeutung ist ihnen in der Regel weitgehend rätselhaft und in dem Versuch sich dagegen zu verteidigen verwenden sie es oft in allerlei unpassenden Zusammenhängen und erzeugen dadurch eine Begriffsverwirrung, die am Ende tatsächlich Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieses Wortes aufkommen lassen mag.

Für derartige Debatten erscheinen daher einige Klarstellungen angebracht.

 

Weiterlesen...