Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
9/11

Nice one. I'm pretty sure, if I believed the U.S. Government had killed 3,000 of its own citizens and was now trying to kill and/or enslave me, I wouldn't be wasting time on a message board...7 years later. I guess the threat isn't that immediate for the truthers.

(http://forums.randi.org/showpost.php?p=4126003&postcount=5)


Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Autor
1 Andreas Bülow zu 9/11 Bernd Merling
2 Lügen der 9/11 - "Truther" Bernd Merling
3 ZDF-History zu 9/11 Bernd Merling
4 Zeitgeist - Der Film - Teil 2 Bernd Merling
 

Werbung




headline

Noch vor kurzem haben die Vostandsmitglieder der deutschen Arbeiterfotografie,  Neumann und Fikentscher, bei einer Veranstaltung anlässlich der Linken Medienakademie das Massaker von Srebrenica als "angebliches Massaker" schön geredet. Die Opferzahl habe höchstens 1500 und keinesfalls 8000 betragen.(vgl. hier:  ) Jetzt hat das serbische Parlament eine Resolution zu diesem Massaker verabschiedet.
Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen Verschwörungstheorien

Was ist eine Verschwörungstheorie – und was nicht?

So sahen die Nazis die jüdische Weltverschwörung 1941Versuch einer Begriffsklärung

Verschwörungstheoretiker mögen das Wort „Verschwörungstheorie“ nicht. Für sie handelt es sich um eine Totschlagvokabel zur Diskreditierung nonkonformistischer Ansichten, mehr nicht.

Seine sachliche Bedeutung ist ihnen in der Regel weitgehend rätselhaft und in dem Versuch sich dagegen zu verteidigen verwenden sie es oft in allerlei unpassenden Zusammenhängen und erzeugen dadurch eine Begriffsverwirrung, die am Ende tatsächlich Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieses Wortes aufkommen lassen mag.

Für derartige Debatten erscheinen daher einige Klarstellungen angebracht.

 

Weiterlesen...