Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps und Hinweise Neuigkeiten Nazis sammeln Anti-Fa-Adressen

Nazis sammeln Anti-Fa-Adressen

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 15
SchwachPerfekt 

Diese Nachricht haben wir per Mail erhalten:

Es geht um eine gefakete AntiFa Seite, auf der
Antifaschisten aufgefordert werden ihre Daten+Fotos an
den Betreiber
zu schicken. Das heißt, vollständige Anrschrift etc.

Dominique Oster, n pädophiler stalkender Neonazi aus
Siegburg hat sie online
gestellt und plant, die gesammelten Daten auf einer
anderen Seite für Rechte zu veröffentlichen.
http://antifa-rhein-sieg.mirja-nordhoff.de/

Ich hab den Pfosten angerufen und er weigert sich, sie
rauszunehmen, und er freut sich jetzt, weil er schon 8
Adressen hätte.
Und hier will er sie veröffentlichen:
http://anti-antifa.dominique-oster.de/
Weil er einfach nur sackdumm ist, hat er weiter unten
BEIDE Seiten auf seiner privaten verlinkt:
www.dominique-oster.de

Weiterschicken, macht alles das er keine Adressen mehr
bekommt!

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Januar 2010 um 12:54 Uhr  

Werbung




headline

Bayerns Innenminister Herrmann und der DGB-Vorsitzende Sommer fordern ein Verbot der NPD. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE und im Innenausschuss des Bundestages:
Weiterlesen...

Werbung