Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Red.-statut

Herzlich Willkommen

E-Mail Drucken PDF

auf der neuen Website des Projektes "Anti Faschismus 2.0".

Wie ersichtlich hat sich gegenüber unserem bisherigen Auftritt einiges verändert.

Insbesondere haben wir den Themen- und Tätigkeitsbereich unseres Projektes stark erweitert.

Unverändert bleibt der ehrenamtliche Charakter unseres Projektes, das nach wie vor offen auch für Beiträge von außerhalb unserer Redaktionsgruppe ist.

Für Anregungen und Kritik sind wir dankbar. Schreiben Sie uns einen Leserbrief (oberes Menue).

Ein Ergebnis kritischer Beiträge und der Diskussion darüber ist die Modifikation des Namens unseres Projektes und der Adresse dieser Website.

Der von uns geprägte Begriff Faschismus 2.0 steht für das Phänomen und die Vorgänge im Internet, mit denen wir uns befassen. Dass unser Projekt und die Website selbst diesen Namen tragen (trugen) führte zu Missverständnissen. Nach langen und gründlichen Diskussionen haben wir deshalb beschlossen, das Projekt "Anti - Faschismus 2.0"  zu nennen und auch die Webadresse entsprechend auf www.antifaschismus2.de zu ändern.

Ein Erfolg unseres Projektes ist die Tatsache, dass der Begriff "Faschismus 2.0" sich innerhalb kürzester Zeit eingebürgert hat. Deshalb bleibt auch die alte Webadresse vorerst noch bestehen.

Neu ist auch, dass wir unsere Beiträge unter eine Creative-Common-Lizenz gestellt haben, womit wir den offenen Charakter unseres Projektes unterstreichen wollen. Wir freuen uns, wenn unsere Artikel übernommen und weiter verbreitet und unsere Website auf anderen Blogs und Websites verlinkt wird.

 


 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. April 2010 um 15:40 Uhr  

Werbung




headline

Seit Wochen gibt es auf dem rechtsextremistischen Altermedia nichts Neues mehr.

Seit heute bietet Altermedia eine überraschende Wende.

Weiterlesen...

Werbung