Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Leserbriefe Anti Faschismus 2.0: schund...

Anti Faschismus 2.0: schund...

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 101
SchwachPerfekt 

hab mir grad diese dümmlichen ausführungen über "The Protocols of the Elders of Zion"

(-->http://www.google.de/url?sa=t&source=web&ct=res&cd=2&ved=0CAwQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.freitag.de%2Fcommunity%2Fblogs%2Fbememabel%2Fmatrix-fuer-den-infokrieg-die-protokolle-der-weisen-von-zion&rct=j&q=vortrag+die+protokolle+der+weisen+von+zion&ei=jF95S9_dJ5CimgPq9tHGCQ&usg=AFQjCNFfE3nK8FH72jCElpGW7Q0YtdDxKg) durchgelesen und ich kann euch nur sagen, dass egal was dem semitischen Volke zugefügt würde in keinerweise ein recht besteht einen genozid (um nicht holocaust zu sagen] im sogenannten Heiligen Land durchzuführen und sich auf diese weise Land zu ergaunern für ihren Faschistenstaat ISRAEL!!!
und wenn mann sich die weisen von zion mal durchliest wird man schnell bemerken, dass sich die geschichte im letzten jahrhundert weitestgehenst so entwickelt hat wie es in den protokollen steht auch gesellschaftliche und politische apparate scheinen genau nach dem beschriebenen prinzip zu funktionieren und es bestehen internationale interessengruppen auf höster ebene welche (auch wenn es kein semitisches blut ist,) durch geld, macht und den wunsch nach mehr macht zusammengehalten werden...
--->antisemitische und antimámerikanische grüße aus Neuschwabenland^^ kampfDEMterror!!
auf wiederschreiben meine nichtjüdischen Weltgenossen...

 

Werbung




headline

Zur Nachahmung empfohlen:

Neunzig Altstadtgastronomen haben in Regensburg ein Bündnis gegen Rechtsextreme ins Leben gerufen.

 

Weiterlesen...

Werbung