Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Anti - Faschismus 2.0

Soziale Netzwerke gegen Nazis: Eine Erfolgsgeschichte

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 44
SchwachPerfekt 
Soziale Netzwerke gegen NazisDie Antonio Amadeu Stuftung, die auch die Website www.nazis-gegen-rechts.de betreibt, hat zwanzig Social Networks zusammengebracht und am Montag, 11. Oktober die Kampagne  "Soziale Netzwerke gegen Nazis gestartet. Nähere Informationen und welche Netzwerke beteiligit sind, kann man hier nachlesen: http://www.soziale-netzwerke-gegen-nazis.de/was-tun.
Weiterlesen...
 

Facebook löscht NPD-Blog.info

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 18
SchwachPerfekt 

corel11Während der Start einer Initiative sozialer Netzwerke gegen Nazis bekannt gegeben wird, löscht Facebook die Gruppe des Hamburger Journalisten Patrick Gensing "NPD-Blog.info". Facebook beteiligt sich nicht an der Initiative "soziale Netzwerke gegen Nazis".

NPD-Blog. info berichtet über Vorgänge in und um die NPD. In Facebook hatte Patrick Gensing eine entsprechende Gruppe gegründet.

Weiterlesen...
 

wkw engagiert sich gegen Nazis

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 41
SchwachPerfekt 

Wer kennt wen gegen NazisWiederholt  hatten wir das social Network "wer kennt wen" wegen seiner offensichtlichen Untätigkeit gegen rechtsextremistische Inhalte kritisiert.

Jetzt beteiligt sich wkw ganz offiziell an der Aktion "Soziale Netzwerke gegen Nazis". Wir begrüßen diesen Sinneswandel und hoffen, dass damit nun endlich wirksamer gegen rechts im Web 2.0 vorgegangen werden kann.

Wir rufen alle Demokraten dazu auf, sich zu beteiligen und die Social-Network-Betreiber in diesem Sinne zu unterstützen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 08. Oktober 2010 um 21:09 Uhr Weiterlesen...
 

Soziale Netzwerke gegen Nazis

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 22
SchwachPerfekt 

Soziale Netzwerke gegen NazisDass soziale Netzwerke bei Rechtsextremisten besonders beliebt sind, haben wir immer wieder mal erwähnt und speziell über rechtsextremistische Propaganda im Netzwerk "wer kennt wen" (wkw) mehrfach berichtet.

Die Amadeu Antonio Stiftung hat jetzt eine Initiative ins Leben gerufen, mit der sich Mitglieder solcher Netzwerke gegen Nazis engagieren können.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 08. Oktober 2010 um 18:34 Uhr Weiterlesen...
 

Todesopfer rechter Gewalt in Deutschland

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 19
SchwachPerfekt 
Eine interaktive Übersicht über die Todesopfer rechter Gewalt in Deutschland mit zahlreichen Einzelheiten hat der Tagesspiegel hier zusammengestellt.
 

Die Bandbreite - eine ausführliche Kritik

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 222
SchwachPerfekt 

Bandbreite bei Altermedia»Alles, was zu dumm ist, um gesprochen zu werden, wird gesungen.«
François Marie Arouet (Voltaire)


Die Band ›Die Bandbreite‹ vertritt in ihren Liedern verschwörungstheorethische Positionen. Auf ihrer Website10 behauptet die Band um den Sänger Marcel Wojnarowicz, genannt Wojna, und den DJ Torben Pape, genannt DJ Torben, zwar, sie würde »auf unterhaltsame und verständliche Art gesellschaftliche und politische Themen« ansprechen und damit »selbst schwerst politikverdrossene Menschen zum Grübeln bringen«. Weiter heißt es: »Was aus Politikermündern wie Kauderwelsch klingt, stellt die Bandbreite klar und verständlich in ihren Texten dar. Wenn die Nachrichten im Fernsehen den Zuschauer zum zappen zwingen, so zieht die Message dieser Band die Zuschauer in ihren Bann.«

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 03. Oktober 2010 um 17:59 Uhr Weiterlesen...
 

Bandbreite läuft mal wieder Amok

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 38
SchwachPerfekt 

 

thumb_Bandbreite-Facebook-Gruppe
Gruppenfoto der Anti-"Antideutschen" Hassgruppe der Bandbreite in Facebook
Die Bandbreite läuft mal wieder Amok.
Wer es wagt, die rechten Kontakte und die verschwörungstheoretischen und frauenfeindlichen Texte zu kritisieren, der wird von der Bandbreite und ihren Freunden als "Antideutsche" diffamiert. Nachdem wir schon vor längerer Zeit Ziel solcher Diffamierungen waren, ist jetzt die Linke Liste Bochum, der ASTA der Bochumer Uni und die GRÜNEN in Bochum dran.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 02. Oktober 2010 um 13:52 Uhr Weiterlesen...
 

Wieder-Benennung des Günter-Sare-Saals im JUZ-Mannheim

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 12
SchwachPerfekt 

thumb_Gnter_Sare-Gedenktafel_im_Juz_MannheimZum 25. Todestag von Günter Sare, Dienstag, der 28.9.2010, wurde der große Saal im JUZ "Friedrich Dürr" in Mannheim wieder in "Günter-Sare-Saal" benannt. Vor 25 Jahren, am 28.9.1985, überrollte ein Wasserwerfer der Polizei den 36-jährigen Antifaschisten im Rahmen von Protesten gegen eine NPD-Veranstaltung in Frankfurt. Günter verstarb daraufhin.

Weiterlesen...
 

Wir gedenken Günter Sare

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 15
SchwachPerfekt 

Gnter_Sare_Portrt25 Jahre nach dem Mord an Günter Sare in Frankfurt/M.

Es war heute vor 25 Jahren (1985) als die NPD in Frankfurt im Stadtviertel Gallus zu einer Versammlung eingeladen hatte.

Im Haus Gallus.

Dem Ort des Auschwitzprozesses.

Ausgerechnet dort.

Welch eine infame Provokation!

Bis heute kann ich es nicht fassen, dass dies genehmigt wurde.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. September 2010 um 08:47 Uhr Weiterlesen...
 

Offener Brief prominenter Muslime an Bundespräsident Christian Wulff

E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 23
SchwachPerfekt 
Christian_WulffSehr geehrter Herr Bundespräsident,

als Sie vor zwei Monaten Ihr Amt antraten, konnten Sie dies gewiss nicht ahnen: Dass ein (ehemaliger) Bundesbankvorsitzender eine Debatte in Gang setzen würde, in der sich allgemeine Bedenken gegen eine verfehlte Integrationspolitik mit biologistischen Annahmen über mindere Intelligenz vermengen.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. September 2010 um 12:36 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 2 von 16

Werbung




headline

"Von Zeit zu Zeit muß man sein Ohr am Volke haben, um zu lauschen, ob die eigenen Vorstellungen den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen dieses Landes entsprechen." So beginnt ein Aufruf auf der NPD-Website, mit dem "alle gutwilligen Weggefährten" aufgefordert werden, mitzuteilen "in welchem Bereich mit welchen Mitteln welches Ziel erreicht werden kann".

Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen

NPD-Strategiekommission tagte

Die vom Parteivorstand der NPD eingesetzte Strategiekommission, die nach den Misserfolgen des letzten Jahres vor allem über Wege beraten soll, wie man die NPD-Politik wirksamer an das Wahlvolk verkauft, tagte erstmals am 16. und 17. Januar 2010.

Weiterlesen...

Schlagzeilen

NPD denunziert PRO NRW
Die Dortmunder NPD prahlt auf ihrer Website damit, die rechtspopulistische "Bürgervereinigung" Pro-NRW" angezeigt zu haben.
Weiterlesen...