Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
1. Weltkrieg
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Autor
 

Werbung




headline

Gut 100, zum großen Teil junge, Menschen protestierten am 9.10.09 vor dem Club Voltaire gegen "Sexismus, Antisemitismus und die irrationale Verzerrung der Wirklichkeit". Sie waren gekommen um "Verschwörungsideologie zu blockieren".

 

Weiterlesen...

Werbung


Schlagzeilen Verfassungsleugner

Anwaltskanzlei nimmt Text über ungültiges OWiG vom Netz

Eine Freiburger Anwaltskanzlei musste einen Artikel von ihrer Website entfernen, in dem behauptet worden war, das OWiG sei außer Kraft.

Auch in wkw - wie auch sonst im Internet - ist in den Foren der "Wahrheitsbewegung" immer wieder die Lüge verbreitet worden, das Ordnungswidrigkeitengesetz u.a. seien außer Kraft gesetzt worden.  Im konkreten Fall war gar behauptet worden, die Behörden betrieben "Plünderung im besetzten Gebiet".

Nach einer Mail der Gruppe "Faschismus 2.0" an die Bundesrechtsanwaltskammer sowie an die Anwaltskammer Freiburg hat die betreffende Anwaltskanzlei den inkriminierten Text jetzt von ihrer Website genommen.

Weiterlesen...