Antifaschismus 2.0

Verschwörungstheorien und Faschismus im Web 2.0

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv
Archive

Filter 

  • Nazibands beim Schützenclub Nahbollenbach?

    Zur Zeit machen mehrere Musikbands aus der rechten Szene  Werbung für eine Veranstaltung beim Schützenclub Nahbollenbach (Idar-Oberstein). Bei allen Bands, vor allem aber "Bakers Dozen" und der lokalen Gruppe "Iron Fist" lassen sich rechtsradikale...
  • pro NRW bereitet Parteitag vor

    Auf dem für den 19. Februar in Leverkusen geplanten Parteitag soll das maßgeblich von Manfred ROUHS, Judith WOLTER und Markus WIENER erarbeitete Wahlprogramm verabschiedet werden. ...
  • Nazi Aufmarsch zum 1. Mai in Schweinfurt

    In Schweinfurt ist eine weitere Neonazi-Demonstration für den 1. Mai angemeldet worden. ...
  • Kongress "Einspruch"

    Am 24. und 25. April veranstaltet der VVN-BdA in Berlin seinen Kongress "Einspruch! Antifaschistische Positionen zur Geschichtspolitik - 65 Jahre nach dem Sieg über den Faschismus".Ende April wird auch die neue Wanderausstellung "Neofaschismus in Deutsch...
  • "Feindbild Israel – der ewige Sündenbock"

    Tilman Tarach, Autor des Buches "Der ewige Sündenbock" spricht am Donnerstag, 18. Februar 2010, 20.00 Uhr Hotel am Triller Trillerweg 57 66117 Saarbrücken zu seinem Buch.Diese Buchpräsentation mit Vortrag und Diskussion wird von der Deutsch-Israe...

Werbung




headline

Der Mannheimer Stützpunkt des Beratungsnetzwerkes gegen Rechtsextremismus beginnt im Januar 2010 mit seiner Arbeit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten bei rechtsextremen Vorfällen Betroffene sowie Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen rechts engagieren wollen. Solche Vorfälle können beispielsweise rechtsextreme Propaganda an Schulen, Schmierereien im Stadtteil, rassistische Pöbeleien im Betrieb, Übergriffe oder Aufmärsche von Nazis in der Stadt sein.

Weiterlesen...

Werbung